Author Archives: Andreas Kormann

  • -

Schuppenflechte

Ich litt an Schuppenflechte. Viele Cremes/ Lichttherapien, Medikamente und andere Behandlungen habe ich Jahre lang über mich ergehen lassen. Leider immer mit sehr kurzem Erfolg. Die Flechten kamen immer wieder zurück.
Nach der Hypnosetherapie ging es mir immer besser. Die Medikamente welche mir verschrieben wurden halfen plötzlich.
Ich bin nun genau ein Jahr erscheinungsfrei.
Auch wenn die Hypnose nicht geholfen hätte, kann ich sagen das sich jede Minute und jeder Franken gelohnt hat.
Ich bin ausgeglichener und zufriedener.
Mein Rucksack welcher sich in all den Jahren mit Negativem gefüllt hatte, habe ich buchstäblich ausgekippt.
Es war eine wunderbare Auszeit für mich.
Vielen Dank
M.H.


  • -

Weihnachtsbrief 2020

Ein ganz spezielles Jahr geht langsam zu Ende. Die Pandemie zwang uns, unser bisheriges Leben zu überdenken und neu zu organisieren. Viele bekamen wirtschaftliche Probleme und die zwischenmenschlichen Kontakte wurden auf ein Minimum beschränkt. Die Menschen wurden daher vorsichtiger und zurückhaltender. Aus diesem Grund möchte ich mich bei allen Kundinnen und Kunden für die Geschäftstreue speziell herzlich bedanken.
Trotz der momentanen Umstände blicke ich optimistisch in die Zukunft und halte mich an folgenden Spruch: „Egal, ob das alte Jahr gut oder schlecht war, das neue Jahr hat die Chance, besser zu werden.“
Ich wünsche Ihnen alles Gute für 2021 und bleiben Sie gesund.
Mit den besten Wünschen
Andreas Kormann


  • -

Danke viu mau

Sehr geehrter Herr Kormann
Im Januar 2004 kam ich zu Ihnen – damals noch in Basel – um mich, mittels Hypnosetherapie, vom Rauchen zu befreien. Ganz ehrlich – ich glaubte nicht daran und kam mit dem Gedanken „nützt es Nichts, dann schadet es Nichts“. Nun schreiben wir den August 2020 und seit der ersten Sitzung bei Ihnen atme ich nur noch „reine, gesunde, frische Luft“… genau das ist der Satz an den ich mich erinnern kann, als wäre es gestern gewesen.
Als Thuner kann ich nur im breitesten Berndeutsch sagen: „DANKE VIU MAU Andreas Kormann für die Lebensqualität die ich durch diese Sitzung gewonnen habe“!
Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg und gute Gesundheit.
Freundliche Grüsse
Markus Fankhauser


  • -

Corona 2020

Die Corona-Pandemie veränderte unseren gewohnten Alltag plötzlich und grundlegend. Sachen die vorher selbstverständlich waren (Körperlicher Kontakt, grössere Ansammlungen, weite Wanderungen, usw.) wurden verboten. Die Menschen wurden „entschleunigt“ und auf sich selbst zurückgeworfen. Dies war im ersten Moment gewöhnungsbedürftig. Den meisten Leuten jedoch gelang die Umstellung nach einigen Tagen recht gut.
Die Pandemie hatte aber auch ihr Gutes: Was vorher als unmöglich galt, haben wir innert kürzester Zeit gemeistert und schnelle, pragmatische Lösungen für vorher undenkbare Situationen gefunden. Wir haben gelernt wieder Rücksicht zu nehmen und Sorge gegenüber anderen Leuten, der Natur und uns selber zu tragen.
Es stehen uns aber immer noch etliche Herausforderungen bevor; doch wie auch immer wir die Situation beurteilen, eines ist sicher: Wir können dies Alles nur gemeinsam meistern und so voller Zuversicht in die Zukunft blicken.


  • -

Weihnachtsbrief 2019

Werte Kundschaft
Ein ereignisreiches Jahr geht langsam zu Ende.
Es war ein gutes Jahr mit wertvollen, spannenden, motivierenden und unterhaltsamen Begegnungen. So schaue ich denn voller Neugier und Zuversicht auf das neue Jahr und lasse mich überraschen was es bringen wird.
Ich möchte mich bei allen Kundinnen und Kunden herzlich für die Geschäftstreue bedanken. Geniessen Sie die kommenden Festtage und kommen Sie gut ins neue Jahr.
Ich freue mich, Sie ab dem 6. Januar 2020 wieder bei Body Harmony begrüssen zu dürfen.
Mit vorweihnachtlichen Grüssen
Andreas Kormann


  • -

Guten Tag Herr Kormann  Ich wollte mich schon viel früher bei Ihnen melden, um Ihnen nochmals zu danken. Nachdem ich wieder zu Hause bin, flitze ich von einem Termin zum nächsten.
Ihre Rücken- und Fußreflexzonenmassage hat mir sehr gut getan. Ich bin selten so aufgerichtet gegangen. Seit ich bei Ihnen war, hatte ich auch keine Krämpfe mehr in meinen Füßen.
Ich werde gerne wieder einen Termin vereinbaren, wenn ich wieder einmal in Langenthal bin.
Nochmals vielen Dank und Wintergrüße aus Deutschland.
Barbara (über WhatsApp)


  • -

Krebsbegleitende Hypnose

Lieber Andreas

BestenDank für die Nachfrage betreffend meiner Gesundheit. Als bei mir im Januar 2017 Darmkrebs (mit Ablegern auf der Leber) diagnostiziert wurde und sich, nach mehreren Therapien, die Blutwerte stabilisiert hatten, kam ich im Dezember 2017 zwei Mal zu Dir, um – mittels Hypnose – besser entspannen zu können und den Genesungsprozess weiter zu unterstützen. Dabei arbeiteten wir auch mögliche Traumas mittels einer Seelenreinigung („Haus des Lebens“) auf. Im Weiteren hast Du für mich eine – speziell auf mein Thema abgestimmte – CD besprochen, welche ich regelmässig anhörte. Die Hypnose hat sehr geholfen und erleichtert mir auch das Meditieren. Ende 2018 war ich sogar ganz Tumorfrei. Heute geht es mir den Umständen entsprechend sehr gut, denn es traten wieder vereinzelt Tumore auf, welche ich demnächst entfernen lasse. Zudem arbeite ich weiter mit Deiner CD und versuche das Buch von J. Dispenza „Du bist das Placebo“ umzusetzen. Ich wünsche Dir eine wunderbare Zeit und wer weiss, bis bald einmal wieder.

Lieber Gruss (möchte anonym bleiben)


  • -

Vom positiven Denken

Auch wenn viele Menschen es nicht wahrhaben wollen, so nehmen unsere Einstellung und die entsprechenden Gedanken – zu welchem Thema auch immer – einen grossen Stellenwert ein. Es heisst nicht vergebens „Gedanken erschaffen Realität.“ Positives Denken, so schwer es manchmal auch fällt, gibt uns – in jeder Lebenslage – ungeahnte Möglichkeiten. Mit der Energie der positiven Gedanken, verbunden mit bildhafter Vorstellungskraft und fester Überzeugung, wird die Kraft des Unterbewusstseins uns helfen, jedes Ziel zu erreichen (Zeit darf dabei keine Rolle spielen), denn „Jede bildhafte Vorstellung hat das Bestreben sich zu verwirklichen.“ Dabei ist es wichtig, dass die bildhafte Vorstellung und der Wille in die gleiche Richtung zielen. Stehen bildhafte Vorstellung und der Wille entgegengesetzt zueinander, so wird immer das innere Bild verwirklicht. Ein Beispiel aus Arthur Lassens „Heute ist mein bester Tag“: Jemand liegt im Krankenhaus und sagt sich immer wieder: „Ich will gesund werden; ich will hier so rasch wie möglich weg.“ Dies ist eine gute, positive Suggestion. Wenn dieselbe Person jedoch das innere Bild einer Beerdigung sieht, wird sie das Krankenhaus zwar verlassen, aber nicht so, wie sie es wollte, sondern wie sie es sich vorgestellt hat. Ich wünsche Ihnen viele positive Gedanken.


  • -

Ich möchte mich bei Herrn Kormann von Herzen bedanken.
Vor der Hypnose hatte ich  keine grosse Motivation um mit dem Rauchen aufzuhören, dazu kam das ich mich gestresst und gereizt fühlte.
Seit dem 24.11.18 bin ich entspannter, sehe viele Sachen viel Lockerer und ich Rauche auch seit dem nicht mehr. Aus diesen Gründen kann ich die Rauchstopp-, wie auch die Antistress-Hypnose zu 100% weiter empfehlen.
Nochmals ein grosses Dankeschön!

Thomas Christen


  • -

Wöchentlich geniesse ich eine kurze Auszeit in der Praxis Body Harmony.
Die Rückenmassage mit anschliessender Fussreflexzonentherapie helfen mir, den Alltag zu vergessen um nachher erholt und entspannt die nächsten Aufgaben anzugehen.
Vielen Dank für diese stimmigen Momente!

Verena H.


Wichtige Mitteilungen

holiday

Neu im Angebot:
Mentale Unterstützung schulmedizinischer Massnahmen bei Krebserkrankungen.

Facebook