Vom positiven Denken

  • -

Vom positiven Denken

Auch wenn viele Menschen es nicht wahrhaben wollen, so nehmen unsere Einstellung und die entsprechenden Gedanken – zu welchem Thema auch immer – einen grossen Stellenwert ein. Es heisst nicht vergebens „Gedanken erschaffen Realität.“ Positives Denken, so schwer es manchmal auch fällt, gibt uns – in jeder Lebenslage – ungeahnte Möglichkeiten. Mit der Energie der positiven Gedanken, verbunden mit bildhafter Vorstellungskraft und fester Überzeugung, wird die Kraft des Unterbewusstseins uns helfen, jedes Ziel zu erreichen (Zeit darf dabei keine Rolle spielen), denn „Jede bildhafte Vorstellung hat das Bestreben sich zu verwirklichen.“ Dabei ist es wichtig, dass die bildhafte Vorstellung und der Wille in die gleiche Richtung zielen. Stehen bildhafte Vorstellung und der Wille entgegengesetzt zueinander, so wird immer das innere Bild verwirklicht. Ein Beispiel aus Arthur Lassens „Heute ist mein bester Tag“: Jemand liegt im Krankenhaus und sagt sich immer wieder: „Ich will gesund werden; ich will hier so rasch wie möglich weg.“ Dies ist eine gute, positive Suggestion. Wenn dieselbe Person jedoch das innere Bild einer Beerdigung sieht, wird sie das Krankenhaus zwar verlassen, aber nicht so, wie sie es wollte, sondern wie sie es sich vorgestellt hat. Ich wünsche Ihnen viele positive Gedanken.


Wichtige Mitteilungen

holiday

Neu im Angebot:
Mentale Unterstützung schulmedizinischer Massnahmen bei Krebserkrankungen.

Facebook

Zur Werkzeugleiste springen